Worte und Dinge #9

Since I have to choose between the boring and the crazy,
I always go for crazy.

3 Antworten zu “Worte und Dinge #9”

  1. Katrin Synny Says:

    Ihr wart mal interessant, bitte macht dem aktuellen Juli-Trend ein Ende und verkommt nicht zu einer Sammlung zweitklassiger Pseudoaphorismen.

    Kate

    • Herr Grau Says:

      Wir leben, um zu befreuen. Beiseite damit, dass die meisten Studenten in der Examenszeit gar keine Zeit für das Updaten ihrer Blogs haben, stattdessen fragen wir: Womit können wir Dir denn eine Freude machen?

  2. Wurstmensch Says:

    Teile Katrins Meinung. Bitte um mehr Kochrezepte. Davon versteht ihr ja offensichtlich was, und angenehm zu lesen sind sie in aller Regel auch. Alternativ: Erfahrungsberichte aus der Gastronomie, den Cocktailbars, irgendwelcher Original Conent eben. Das ist meine Bitte.

Schreibe eine Antwort zu Katrin Synny Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: